FREISTIL – Das Jugendprogramm von Mo&Friese und dem Internationalen KurzFilmFestival Hamburg (IKFF)

Das Kurzfilmprogramm FreiStil zeigt aktuelle internationale Produktionen, die ihren Blick auf große Emotionen und das richten, was häufig lieber im Verborgenen bleibt. Die Wahrheit ist nicht immer bequem, aber stillhalten ist auch keine Option.

In den zwölf Filmen des Programms geht es diesmal um Wünsche, Sehnsüchte und die
Welt als großes Ganzes. Die Protagonist*innen in den beiden Programmen bewegen sich in ihrem völlig eigenen Rhythmus, erheben ihre Stimmen mal laut, mal leise und probieren dabei, ihren Platz in der Welt zu finden. Dabei kreisen sie aber nicht bloß um sich selbst, sondern hinterfragen die Gesellschaft, in der sie leben, kritisch und durchleuchten sie von allen Seiten. Auch wenn es nicht immer leicht ist, die eigenen Bedürfnisse durchzusetzen, versuchen sie, sich mit ihrem Schicksal anzufreunden oder ihm auf die eine oder andere Art nachzuhelfen.

KFA
MUNDF
KBH